Logo

Gemeinschaftspraxis Uetendorf

Dr. med. Matthias Tapis - Dr. med. Mirjam Rolli

Was wird beim COVID-Abstrich getestet?

Mit dem PCR-Test werden Virusteile nachgewiesen, und zwar schon in sehr geringer Menge. Dies bedeutet, dass die getestete Person Virusmaterial in ihren Atemwegen hat. In vielen Fällen muss davon ausgegangen werden, dass diese Person andere Menschen anstecken kann. Aus bisher nicht bekannten Gründen ist dies aber nicht bei allen Menschen gleich: während einige kaum das Virus verbreiten, sind andere sogenannte "Superspreader" und stecken Personen in hoher Zahl an.

Zuletzt aktualisiert am 23.12.2020 von Tapis.

Zurück

Covid-19

Nach fast 400 Covid-Erstimpfungen im April/Mai 2021 werden wir im Monat Juni 2021 ausschliesslich Zweitimpfungen durchführen.
Entsprechend werden mindestens bis Ende Juni keine Impftermine aufgeschaltet werden.
Covid Test
Covid Impfung
Covid FAQ