Logo

Gemeinschaftspraxis Uetendorf

Dr. med. Matthias Tapis - Dr. med. Mirjam Rolli

Ein Mitschüler/eine Mitschülerin meines Kindes hatte Kontakt mit einem positiv getesteten Covid-Fall. Was bedeutet das für mein Kind?

Nur bei eigenem NAHEM Kontakt mit einer an Covid erkrankten Person sind Massnahmen nötig, nämlich eine Quarantäne zu Hause und ein Covid-Test.
Als naher Kontakt gilt aktuell eine Begegnung, bei welcher folgende drei Punkte bejaht werden:
1. weniger als 1.5 m Abstand
2. Kontakt länger als 15 min
3. mindestens eine der zwei Personen hat keine Maske getragen.

War der Kontakt aber wie in der Frage formuliert nur mit einem Mitschüler/einer Mitschülerin, welche ihrerseits Kontakt mit einer infektiösen Person hatte, sind keine Massnahmen notwendig, ausser eine Weisung des Kantonsarztamtes würde dies so verlangen.

Zuletzt aktualisiert am 23.12.2020 von Tapis.

Zurück

Covid-19

Nach fast 400 Covid-Erstimpfungen im April/Mai 2021 werden wir im Monat Juni 2021 ausschliesslich Zweitimpfungen durchführen.
Entsprechend werden mindestens bis Ende Juni keine Impftermine aufgeschaltet werden.
Covid Test
Covid Impfung
Covid FAQ