Logo

Gemeinschaftspraxis Uetendorf

Dr. med. Matthias Tapis - Dr. med. Mirjam Rolli

Gibt es Situationen, in welchen Kinder bis 12 Jahre zusätzlich getestet werden?

Grundsätzlich werden Kinder bis 12 Jahre zurückhaltend getestest, wie unter Welche Kinder müssen getestet werden? beschrieben.

Es gibt aber zusätzliche Situationen, in welchen eine COVID-Testung bei Kindern durchgeführt werden können:

1. Wenn das Kind Krankheitszeichen hat, aber nach den hier beschriebenen Kriterien normalerweise nicht getestet würde:

Bei Kontakt zu einer Person mit erhöhtem Risiko hat oder wenn zum Beispiel ein Elternteil in einer medizinischen Institution (Spital, Heim, Arztpraxis, Spitex, Phystiotherapie u.a.) arbeitet.

2. Bei Kindern ohne Krankheitszeichen:

Auf Anordnung des Kantonsarztamtes
Bei Reisen ins Ausland, wo für die Einreise ein negativer Covid-Test verlangt wird (in diesem letzteren Fall geht der Test zu Lasten der Eltern, keine Krankenkassenleistung und keine Vergütung durch den Kanton).

Zuletzt aktualisiert am 23.12.2020 von Tapis.

Zurück

Covid-19

Nach fast 400 Covid-Erstimpfungen im April/Mai 2021 werden wir im Monat Juni 2021 ausschliesslich Zweitimpfungen durchführen.
Entsprechend werden mindestens bis Ende Juni keine Impftermine aufgeschaltet werden.
Covid Test
Covid Impfung
Covid FAQ