Logo

Gemeinschaftspraxis Uetendorf

Dr. med. Matthias Tapis - Dr. med. Mirjam Rolli

Covid FAQ

Welche Kinder müssen getestet werden?

Gemäss aktueller Empfehlung unterscheidet man zwischen Kindern ab 13 Jahren (welche gleich abgeklärt werden wie Erwachsene, siehe Covid und Erwachsene) und Kindern bis 12 Jahren.
Kinder bis 12 Jahren werden in der Regel bei Atemwegssymptomen nicht getestet, sondern bis zum Abklingen der Symptome zu Hause behalten.
Begründung:
1. Kinder sind viel seltener Träger des Covid-19-Virus. Zahlen von September 2020 zeigen, dass von hundert Covid positiver Personen gerade mal 1 Kind unter 12 Jahren ist.
2. Kinder bis 12 Jahren haben sehr häufig "normale" Virusinfektionen (Erkältungsviren), nämlich im Durschnitt pro Winter drei bis vier. Würde man die gleichen Kriterien anwenden wie bei Erwachsenen, müssten die Abstrich-Zenter im nächsten Winter ca. 1.5 Millionen Abstriche bei banalen Virusinfekten durchführen (bei ca. 400'000 Kindern unter 12 Jahren in der Schweiz). Diese Anzahl von ca. 10'000 Abstrichen wären aktuell kaum zu schaffen.

Zuletzt aktualisiert am 15.09.2020 von Tapis.

Zurück