Logo

Gemeinschaftspraxis Uetendorf

Dr. med. Matthias Tapis - Dr. med. Mirjam Rolli

Wer soll sich impfen lassen?

Die Covid-Impfung ist jedermann empfohlen, selbst Kindern (aktuell ab 12 Jahren).
Wir Ärzte der Gemeinschaftspraxis stehen überzeugt hinter dieser Empfehlung. Wir haben uns ebenfalls impfen lassen, ebenso unsere Ehepartner und unsere Kinder (soweit der Impfstoff für die Altersklasse zugelassen ist).

Ganz dringend empfohlen ist die Impfung

  • allen Personen über 50 Jahren
  • Personen mit bekannten Risiken bei Covid-Infektionen (Diabetes, Asthma, Chronische Bronchitis, schlecht eingestellter Blutdruck, unter einer Krebs- oder Rheumatherapie und andere).

Bei diesen Personen kommt es bekanntlich bei einer Covid-Infektion häufig zu schweren Verläufen, in etwa 2 bis 18 % mit sogar tödlichem Ausgang.

Weiter sollen sich Personen impfen, welche

  • mit Personen über 60 Jahren in nahem Kontakt sind (Eltern, Grosseltern)
  • nahen Kontakt zu Personen mit Risikofaktoren für einen schweren Verlauf von Covid haben
  • im Gesundheitswesen arbeiten

Und grundsätzlich sollten sich alle impfen lassen, welche die ganzen Schutzmassnahmen satt haben, endlich mal wieder unbeschwert Kultur geniessen oder in den Ausgang gehen wollen. Denn erst wenn wir mittels Impfung bei etwa 80 % der Bevölkerung eine Immunität gegen Covid erreicht haben, werden wir uns der Schutzmassnahmen entledigen können. Zudem kann es bei weitergehender Übertragung von einer Person zu einer anderen zum Auftreten neuer Varianten kommen, welche im ungünstigsten Fall durch die aktuelle Impfung nicht abgedeckt sein könnte.

Zuletzt aktualisiert am 15.09.2021 von Tapis.

Zurück