Logo

Gemeinschaftspraxis Uetendorf

Dr. med. Matthias Tapis - Dr. med. Mirjam Rolli

Es wird Genmaterial geimpft - ist das nicht verantwortungslos?

Unsere Gene werden im Zellkern mittels sogenannter DNA abgespeichert. Die im Impfstoff benutzte RNA ist zwar ähnlich aufgebaut, aber unterscheidet sich doch ganz wesentlich von DNA. RNA ist NICHT Teil unseres Erbgutes im Zellkern. RNA wird  aber für viele andere Aufgaben im Körper benutzt, wie zum Beispiel die Synthese von Proteinen; ähnlich einem Kochbuch enthält RNA die Informationen, wie ein Protein hergestellt werden soll. Bereits nach sehr kurzer Zeit wird die RNA dann wieder abgebaut.
Nicht nur bei der Impfung, auch bei einer Infektion mit irgendeinem Virus wird RNA in unseren Körper eingeschleust, also auch bei einer Ansteckung mit dem Covid-19 Virus. Die Menge an RNA ist in diesen Fällen viel grösser und die möglichen Auswirkungen ebenfalls, als mit der Impfung. Dass die RNA aus dem Virus "natürlichen Ursprungs" ist, macht sie in keiner Weise besser.
Mir persönlich macht die Virus-RNA mehr Angst als die Impf-RNA. Und dass das Virus im Körper viel gefährlicher ist als die Impfung ist bestens bekannt.

Zuletzt aktualisiert am 15.09.2021 von Tapis.

Zurück